JL

Das letzte mal, als ich mit einem Freund an einem Antiquariat vorbeiging und ich dort stehen geblieben bin, um in Gedichten von Majakowski zu blättern, fragte er mich, was denn in meiner Kindheit schief gelaufen sei, dass ich so viel lese.

Annika Schmidt

Im Norden geboren und im Norden geblieben. Ich komme aus dem schönen Schleswig-Holstein und habe dort nach dem Abitur eine Ausbildung als Buchhändlerin absolviert. Danach zog es mich in den Norden von England zum arbeiten, bevor es für mein Bachelorstudium der Germanistik und Anglistik nach Rostock ging. Und nun: Bremen.

Verena Bracher

Wenn die Luft kühler wird, dann jubelt mein Herz auf. Als Winterkind durch und durch, verbrachte ich die meisten Sommerstunden meiner Jugend lieber drinnen, die Nase in einem Buch vergraben. Vor zwei Jahren erfolgte dann der Umzug nach Bremen – angeblich soll es dort ja ganz besonders schlechtes Wetter geben. Work in Progress: ein Studium …

Qianru Wang

Im Jahr 1996 geboren und aufgewachsen in Leping, eine Stadt in Südostchina, die für hunderte historische Theaterbühnen, Gan-Oper sowie Blau-Weiß-Porzellan bekannt ist. Aus Interesse für Fremdsprachen habe ich Deutsch gelernt und später Germanistik studiert. Für die Inter- sowie Transkulturalität in literarischen Werken interessiere ich mich besonders.

Sarah Stoffels

Vom schönen Baden-Württemberg aus führte mein Weg mich immer weiter in den Norden Deutschlands. Zunächst nach Nordrhein-Westfalen, wo ich mein Bachelor-Studium der Literatur- und Sprachwissenschaft auf englisch und deutsch absolvierte. Danach ging es noch weiter hinauf bis nach Bremen, wo ich den Masterstudiengang „Transnationale Literaturwissenschaft: Literatur, Theater, Film“ aufnahm.

Lotta Duden

Das erste Buch verschlungen habe ich an einem Geburtstag, ich glaube, ich wurde sieben. Ich saß auf der Badewannenkante und flog plötzlich durch die Seiten - wahrscheinlich kam ich an dem Tag zu spät in die Schule. Von da an war ich ein teures Kind, Bücher geben konnte es nie genug.

Das Debüt

~ Mehr als nur ein Literaturblog ~

Buzzaldrins Bücher

Auf Buzzaldrins Bücher finden sich Interviews und Rezensionen, Lesungsberichte und ab und an auch mal ein Hundebild.

Nacht und Tag

Literaturblog

Autonomes Feministisches Referat der Universität Bremen

... für Frauen, Lesben, Inter-, Trans*geschlechtliche, nicht-binäre und agender Personen