Sebastian Klaßen

Geboren 1987 in dem beschaulichen Jever, zurzeit studierend in dem ebenfalls beschaulichen Bremen anzutreffen. Anfänglich lesend und forschend der Anglistik und angewandten Sprachwissenschaften, aktuell kritisch lesend und forschend der transnationalen Literaturwissenschaft nachgehend.

1. Was interessiert Dich an der Globale?

Die Vernetzung und Zusammenarbeit verschiedener mitwirkender Institutionen, sowie die Vielseitigkeit der Autoren und ihrer individuellen Geschichten.

2. Welches Buch hättest du gerne geschrieben?

Die „The Dark Tower“-Saga von Stephen King in einem 4250 Seiten starken Roman oder aber „The Time Machine“ von H.G. Wells.

3. Welchen Satz willst Du in einem Roman niemals lesen?

„Es war eine dunkle und stürmische Nacht.“

Das Debüt

~ Mehr als nur ein Literaturblog ~

Buzzaldrins Bücher

Auf Buzzaldrins Bücher finden sich Interviews und Rezensionen, Lesungsberichte und ab und an auch mal ein Hundebild.

Nacht und Tag

Literaturblog

%d Bloggern gefällt das: