Literaturbegehung

von Felix Krause

Das Bild steht am Anfang: Stellen wir uns vor, die Literatur wäre ein Haus. Ein behutsamer und vertrauter Ort, ein Ort der gegenseitigen Verständigung und des Sich-Zu-Hause-Fühlens. Aber auch ein beengender, entindividualisierter Ort, der letzlich zugleich Statussymbol und totgespartes Spekulationsobjekt ist. Was für ein Haus wäre schließlich „die Literatur“? Fragen wie diese sind es, die zum Herumspinnen und losen Assoziieren einladen. Zum Erbauen imaginärer Welten und zum Einreißen kultureller Vorstellungen. Zum Reflektieren über Ideale und zur Emanzipation und Selbstermächtigung. Denn die Literatur ist, genau wie das Wohnen, ein Daueraustragungsort gesellschaftlicher Hegemonieansprüche. „Literaturbegehung“ ist ein Hörspiel über diese Deutungshohheit.

Es sprechen: Finný Anton und Felix Krause

Verwendete Musik:

Dee Yan-Key, „Bach“, Creative Commons Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0

Marcos H. Bolanos, „Melancholic Kid“, Creative Commons Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0

Evan Schaeffer, „Reunion“, Creative Commons Lizenz: CC BY 4.0

Hasenchat, „30 Welcome to Ibiza“, Creative Commons Lizenz: CC BY-SA

Verwendete Sounds:

Sainthh, „Pasos_Dentro.wav“, Creative Commons Lizenz: CC BY 3.0

gagarinpost, „Heavy traffic from a window, closed then open“, Creative Commons Lizenz: CC BY 3.0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Das Debüt

~ Mehr als nur ein Literaturblog ~

Buzzaldrins Bücher

Auf Buzzaldrins Bücher finden sich Interviews und Rezensionen, Lesungsberichte und ab und an auch mal ein Hundebild.

Nacht und Tag

Literaturblog

%d Bloggern gefällt das: