Celina Imm

Celina hat ein Germanistik- und Romanistikstudium hinter sich und ist jetzt in den letzten Zügen ihres Masters für transnationale Literatur-, Film- und Theaterwissenschaften. Ihr Herzblut klebt an der kurzen Form: Lyrik von Else-Lasker Schüler, Erzählungen aus der Romantik (Hoffmann, mon amour), Kurzgeschichten von Alice Munro und Kürzestformen à la Daniil Charms. Neben der Literatur in Reinform kann sie sich auch für mediale Zwischenwesen wie Hörspiele und Comics begeistern. Experimentell, verwirrend und radikal mag sie es am liebsten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s