Nele Sophie Cichon

Foto: privat

Nele hat English-Speaking Cultures und Germanistik in Bremen studiert und ist auch für den Master Transnationale Literaturwissenschaft dortgeblieben. Sie hat sich zwar in ganz Deutschland nach Studiengängen umgesehen, doch das Angebot in Bremen stellte sich als die beste Wahl heraus.

Akademisch interessiert sie sich vor allem für feministische Theorien und die Verschmelzung von Fiktion und Realität in zeitgenössischer Literatur. In ihrer Freizeit liest Nele gerne Autobiografien und Kurzgeschichten.

Neles Beiträge:

Die LiteraTour Nord in Bremen ganz persönlich: Ein Interview mit Axel Dunker

Eine Autorin, die weiß, was sie will

Entfremdung, Alltagsflüchte und Märchenhaftes

Scham